Mitsubishi i-MiEV: Der Elektromeister


Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi i-MiEV

Na bitte, ein bisschen was geht doch: Der Mitsubishi i-MiEV führt laut Kraftfahrt-Bundesamt das Zulassungs-Ranking bei den Elektromobilen an.

Immerhin 683 Exemplare des japanischen Stromers wurden 2011 in Deutschland zugelassen, so der Jahresbericht des Kraftfahrt-Bundesamtes. Smart Fortwo (328) und Peugeot iON (208) folgen abgeschlagen auf den Plätzen.

Laut Kraftfahrt-Bundesamt sind in Deutschland inzwischen insgesamt rund 52.000 Pkw mit Elektro- und Hybridantrieben auf den Straßen unterwegs. Ihr Anteil an den Neuzulassungen ist dennoch denkbar gering: 2011 stellten die 12.622 Hybrid-Pkw und 2.154 Elektroautos nur 0,8 Prozent aller Pkw-Neuzulassungen. Bis zu der von der deutschen Bundesregierung gewünschten Zahl von einer Million E-Fahrzeugen ist es also noch ein weiter Weg.

Bei den Hybrid-Modellen dominierten die Japaner: Toyota Auris (4.018), Toyota Prius (2.027) und Lexus CT (1.525) stellten die Top drei.

About these ads

4 Antworten zu “Mitsubishi i-MiEV: Der Elektromeister

  1. Also mich wunderts nicht, Bei der Expo in Hannover bin ich immer nur in deren Kreisen, um zu sehen, was es wieder für verrückte Dinge gibt :)

  2. Wundert’s eigentlich wen, das die Japaner vorn liegen?

  3. Pingback: Norwegen: 1000 Nissan Leaf verkauft | Das elektrische Fahrtenbuch

  4. amperaforum

    Wobei Peugeot Ion = Mitsubishi iMiEV !