Monatsarchiv: Mai 2012

Garmisch-Partenkirchen wird Modellkommune für Elektromobilität


Garmisch-Partenkirchen ist jetzt E-Modellkommune

Garmisch-Partenkirchen ist jetzt E-Modellkommune

Das bayerische Wirtschaftsministerium hat heute das Elektromobilitäts-Konzept von Garmisch-Partenkirchen genehmigt. Damit wird der oberbayerische Markt neben Bad Neustadt an der Saale und dem Bayerischen Wald die dritte Modellregion für Elektromobilität im Freistaat. Ziel der Modellinitiativen ist, Elektromobilität in den verschiedensten Bereichen sowie den Einsatz von regenerativen Energien im ländlichen Raum zu erproben. Die Modellregionen können für ihre Projekte Förderung beantragen. Dafür stellt die Regierung 30 Millionen Euro bereit. Weiterlesen

China: Elektro-Taxi brennt aus


Das ausgebrannte Elektroauto in Shenzhen

Das ausgebrannte Elektroauto in Shenzhen

Shenzhen in Südchina: Hier ereignete sich am 26. Mai 2012 ein schwerer Unfall, bei dem drei Menschen starben. Ein Elektroauto der Marke BYD (Build your Dreams) wurde von einem Nissan GT-R-Sportwagen gerammt und ging sofort in Flammen auf. Der Wagen vom Typ BYD e6 brannte vollständig aus. Dabei kamen die beiden Fahrgäste und der Fahrer ums Leben. Weiterlesen

Opel Ampera für 69 Euro


Opel Ampera: Jetzt  als Mietwagen in Frankfurt

Opel Ampera: Jetzt als Mietwagen in Frankfurt

Ab sofort gibt es den Opel Ampera für 69 Euro pro Tag. Bei Europcar zur Miete.  

Wer sich für den Ampera interessiert und überlegt, ihn sich anzuschaffen, sollte von dem Mietangebot Gebrauch machen. Denn eine solch ausgiebige Probefahrt wie hier wird ein Händler kaum bieten können. Aber Achtung: Vor der Reservierung/Buchung bitte das Kleingedruckte lesen. Damit es beim Bezahlen keine Überraschung gibt und auch der richtige Versicherungsschutz enthalten ist. Zurzeit besteht das Angebot leider nur in Frankfurt sowie in Amsterdam und Brüssel. Hier geht es zum ADAC Autotest des Opel Ampera.

Schweizer Versuch: Wasserstoffbusse im Linienverkehr


Wasserstoffbus im Testeinsatz

Wasserstoffbus im Testeinsatz

Als erstes Schweizer Unternehmen im öffentlichen Verkehr setzt PostAuto auf Hightech-Busse mit Brennstoffzellen-Antrieb. Jetzt wurde der fünfte Bus in Betrieb genommen. Weiterlesen

Studie will ihn gefunden haben: den Erstkäufer von Elektrofahrzeugen


Der Max Mustermann der Elektrofahrzeuge: Sieht er vielleicht so aus?

Der Max Mustermann der Elektromobilität: Sieht er vielleicht so aus?

Man will ihn gefunden haben, den Erstkäufer von Elektrofahrzeugen. Laut einer Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI und des Instituts für Ressourceneffizienz und Energiestrategien (IREES) kann man ihn so umschreiben: Gut ausgebildeter Mann zwischen 40 und 50, der gut verdient, technikaffin ist und in einem Mehrpersonenhaushalt auf dem Land oder in der Vorstadt lebt. Weiterlesen

Ein bisschen preiswerter stromern


Der e-up! kommt als erstes vollelektrisches Fahrzeug von VW auf den Markt. Foto: Volkswagen Studie e-up!

Der e-up! kommt als erstes vollelektrisches Fahrzeug von VW auf den Markt (Foto: Volkswagen)

Die Bundesregierung weitet die Steuervergünstigung für Elektroautos aus: Sie sollen künftig zehn statt fünf Jahre von der Steuer befreit werden. Ob das als Anreiz reicht? Weiterlesen

Der Stellplatzkampf vor der Säule


Streitpotential: Parkplätze sind Mangelware - Ladesäulen aber auch

Streitpotenzial: Parkplätze sind Mangelware – Ladesäulen aber auch

In den Großstädten führt die fortschreitende Elektrifizierung zu einem neuen Problem: Die Parkflächen vor den Ladesäulen sind von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor besetzt. Weiterlesen

Förderung für Elektroautos: Jetzt also doch?


Unter Strom, wenigstens ein bisschen: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer kann sich Kaufanreize für Elektroautos vorstellen. Weiterlesen

Mia electric: Schon wieder kreist der Pleitegeier


Ob es die Mia über die Zielgerade schafft?

Ob es die Mia über die Zielgerade schafft?

Just als wir den Mia-Testwagen zurückgeben, kommt die Meldung, dass die französische Firma einmal mehr in eine fianzielle Schieflage geraten ist. Weiterlesen

Noch ein Carsharing-Angebot


Renault Twizy: Türen kosten Aufpreis

Renault Twizy: demnächst als Berliner Stadtflitzer

Die Deutsche Bahn und Renault wollen in Berlin ein weiteres Carsharing-Angebot auf die Räder stellen – mit Elektroautos. Weiterlesen