Garmisch-Partenkirchen wird Modellkommune für Elektromobilität


Garmisch-Partenkirchen ist jetzt E-Modellkommune

Garmisch-Partenkirchen ist jetzt E-Modellkommune

Das bayerische Wirtschaftsministerium hat heute das Elektromobilitäts-Konzept von Garmisch-Partenkirchen genehmigt. Damit wird der oberbayerische Markt neben Bad Neustadt an der Saale und dem Bayerischen Wald die dritte Modellregion für Elektromobilität im Freistaat. Ziel der Modellinitiativen ist, Elektromobilität in den verschiedensten Bereichen sowie den Einsatz von regenerativen Energien im ländlichen Raum zu erproben. Die Modellregionen können für ihre Projekte Förderung beantragen. Dafür stellt die Regierung 30 Millionen Euro bereit.

Das Garmisch-Partenkirchener Konzept „e-GAP“ sieht vor allem vor, das E-Mobilitäts-Angebot für Bürger, Tourismus und Gewerbe zu erhöhen und die E-Mobilitäts-Infrastruktur auszubauen. Das soll anhand von zehn Einzelprojekten gelingen. So soll unter anderem eine innovative, integrierte Lade-Infrastruktur mit intelligentem Lade-Management entstehen. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Aufbau einer Fahrzeugflotte mit Miet-E-Autos. Es wird ein Micromobilitätsprojekt mit Quad-ähnlichen Pedelecs für Gäste und Einwohner geben. Zudem will man die Entwicklung eines intelligenten Stromnetzes (Smart Grid) untersuchen. Geplant sind auch Smart-Mobility-Konzepte in Zusammenarbeit mit dem ÖPNV und der Bahn, die es Touristen ermöglichen, im Urlaub komplett e-mobil unterwegs zu sein.

„Es ist uns gelungen, ein sehr industrielastiges Konzept zu erstellen, das doch sehr ganzheitlich ist“, sagte „e-GAP“-Koordinator Dr. Christoph Ebert nach der Genehmigung. „Das ist eine große Chance, die Leitanbieterschaft bayerischer Unternehmen auszubauen und auch zu zeigen, wie bayerische Unternehmen eine solche Kommune wie Garmisch-Partenkirchen ausgestalten können.“ Mit der verstärkten Einführung der Elektromobilität will die Gemeinde die Nachhaltigkeit der Kommune steigern und ihr Image verbessern.

Eine Antwort zu “Garmisch-Partenkirchen wird Modellkommune für Elektromobilität

  1. Pingback: electrive.net » Garmisch-Patenkirchen, BYD, Nissan, Schleupen, Sixt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s