Imperia GP: Hybrid-Roadster im Retro-Look geht in Serie


Imperia GP: Spaßroadster mit Hybridantrieb

Imperia GP: Spaßroadster mit Hybridantrieb

Die belgische Automanufaktur schickt ihren in Genf als Studie gezeigten Elektro-Roadster in die Produktion: Ab 2013 wird der GP in Serie gebaut.

Der Plug-in-Hybrid im „Neo-Retro-Design” besteht aus einem Vierzylinder-Turbo mit 156 kW/212 PS und 260 Nm aus 1,6 Litern Hubraum sowie einem Elektroantrieb mit zusätzlichen 100 kW/136 PS und 300 Nm. Als Energiespeicher dienen dem Imperia GP Lithium-Polymer-Akkus, deren Speicherkapazität allerdings noch nicht angegeben ist. Dafür aber die Ladezeit: Bei 220 Volt sollen die Akkus in fünf Stunden wieder voll sein.

Imperia verspricht 70 Kilometer elektrische Reichweite, bevor der Vierzylindermotor den Antrieb übernimmt. Geschaltet wird über ein Fünfganggetriebe, in vier Sekunden ist der Sprint von null auf Tempo 100 erledigt. Im Elektroantrieb benötigt der Imperia GP dafür sechs Sekunden. Verbrauch und CO2-Emissionen gibt Imperia mit 1,9 Liter auf 100 Kilometer sowie 50 g/km (bei vollen Akkus) an.

2013 startet die Produktion. 300 Bestellungen sollen bereits vorliegen. Die 50 Fahrzeuge der ersten Auflage sollen rund 125.000 Euro kosten. Ansonsten beginnen die Preise bei 94.500 Euro.

Wer weiterlesen möchte: Hier gibt’s ein Video und hier die Informationen des Herstellers.

Eine Antwort zu “Imperia GP: Hybrid-Roadster im Retro-Look geht in Serie

  1. Das ist ja ein wirklich tolles Auto. Ich bin sicher dass die Käufer mehr als glücklich damit sein werden. Das ist der richtige Weg damit irgendwann so ein Auto auch mal für jedermann erschwinglich wird. Ich freue mich schon darauf…

    Komisch ist nur dass solche revolutionären Autos nicht aus dem wohl bald ehemaligen „Autoland“ Deutschland kommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s