E-Bikes für US-Cops: „Zero Police“


Zero-Police-Motorbike_2_960x640Der Elektro-Motorrad-Hersteller „Zero Motorcycles“ baut E-Bikes für US-amerikanische Polizisten. Das Spezialmodell trägt den Namen „Zero Police“. Die US-Polizei ist begeistert über die nahezu lautlose Verbrecherjagd. 

Das E-Bike „Zero Police“ basiert auf den bereits existierenden Zero-Modellen „DS“ und „S“.  Die DS (Dual Sport) soll eine Reichweite von bis zu 121 Meilen (195 Kilometer), das Modell S sogar 132 Meilen (212 Kilometer) haben. Laut Hersteller soll die Ladedauer der Batterie mit dem speziellen Ladesystem „CHAdeMO“ etwa eine Stunde betragen. 

Ab wann die E-Motorräder der Polizei zur Verfügung stehen und wie viele gekauft oder produziert werden sollen, ist derzeit nicht bekannt. Eine erste Testfahrt fand jedenfalls schon statt. David Ball, ein Sergeant vom Police Department  Scotts Valley, hat die „Zero Police“ bereits Probe gefahren.

Seit 2006 baut Zero im kalifornischen Santa Cruz Motorräder mit Elektroantrieb. Derzeit werden in Deutschland fünf Modelle angeboten: Zero S (Sport), Zero DS (Dual Sport), Zero XU (Urban Crosser), Zero FX (Streetfighter) und die Zero MX (Motocross). Die Preise der Basismodelle reichen von 7995 Euro für die Zero XU bis hin zu 13.900 Euro für die Zero DS oder  Zero S. 15 Händler vertreiben derzeit Zero-Motorräder in Deutschland

Laut Hersteller können die E-Bikes von Zero in einer Stunde wieder vollgeladen werden.  Die Reichweite beträgt im Stadtverkehr um die  200 Kilometer.

Laut Hersteller können die E-Bikes von Zero in einer Stunde wieder voll aufgeladen werden. Die Reichweite beträgt im Stadtverkehr um die 200 Kilometer.

Eine Besonderheit der Motorräder von Zero: Die Hersteller setzen auf umweltschonende High-Energy-Lithium-Ionen-Batterien. Sie enthalten im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien keine Schwermetalle und sind laut Hersteller komplett recycelbar. 

2 Antworten zu “E-Bikes für US-Cops: „Zero Police“

  1. Pingback: Elektro-Motorräder für amerikanische Polizisten | Grüner fahren

  2. Habe mir mal die Homepage von ZERO Motorcycles angeschaut.
    Da bin ich doch fast geneigt doch einen Motorradführerschein zu machen😉
    Die Reichweite (Normzyklus) ist auch alltagstauglich und chic sehen die Motorräder auch aus.

    Warum nur wird im Video am Ende so ein klassischer US-Dinosaurier (vermute Toyota Pick-up mit V8-Motor) gezeigt?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s