Über-Bike unter Spannung


Das elektrische Phantom unter allen Superbikes von Vectrix.

Das Superbike von Vectrix auf der Mailänder Motorrad-Messe 2007.

Bereits 2007 war das Konzept-Motorrad Vectrix Superbike auf Motorrad-Messen zu sehen und verschwand dann wieder. Jetzt scheint der Batteriehersteller Gold Peak, der im Jahr 2009 Vectrix übernommen hat, dieses elektrische Über-Bike tatsächlich auf den Markt bringen zu wollen. Interessenten werden viel Geld mitbringen müssen.

Die genauen Daten des Vectrix Superbike stehen noch nicht fest. Umso erstaunlicher ist das Gerücht, das Motorrad soll bereits gegen Ende des Jahres zu kaufen sein, nur kurze Zeit nach der Mailänder Motorrad-Messe Anfang November. Was man bereits über das Superbike weiß: Zwischen 200 und 500 Stück sollen zunächst gebaut werden, es soll schneller als 200 Kilometer pro Stunde fahren und etwa 60.000 Euro kosten. Weitere Daten wie Reichweite, Leistung oder Ladedauer der Batterie stehen noch nicht fest. Im Internet kursieren entsprechende Gerüchte. Auf der Seite motorcyclespecs.co.za etwa ist von bis zu 200 Kilometern Reichweite zu lesen. Dieser Maximalwert soll aber bei Volllast auf etwa 40 Kilometer schrumpfen.

Das Vectrix Superbike in der Bildergalerie:

Das US-Unternehmen Vectrix aus New Bedford, Massachusetts, hatte sich 2009 verkalkuliert und war pleite gegangen. Der Batteriehersteller Gold Peak sicherte durch die Übernahme die Existenz der Firma und der Marke, unter der hauptsächlich E-Roller verkauft werden sollen. Die Modelle VX-1, -2 und -3 sind für normale Verbraucher gedacht. Das Vectrix Superbike wird schon allein wegen seines Preises ein Nischendasein führen.

Die Daimler-Tochter Smart ist ebenfalls Kooperationspartner von Vectrix. Ab 2014 soll als gemeinsames Projekt ein Smart Elektroroller in den Verkauf kommen.

4 Antworten zu “Über-Bike unter Spannung

  1. 60K??? Was hol ich mir denn da alternativ? Für schick eine in Kleinstückzahl in einer Manufaktur produzierte CR-S DUU. Als Ersatzteilspender für meine Twin noch eine weitere XRV. Zusätzlich eine 800GS. Dann vielleicht noch eine kleines Triümphchen… ein blablabla und ein blublublub…

  2. Also E-Roller sind ok.
    EAutos sind (bzw. WÄREN, wenn die Preise nicht KÜNSTLICHST aus Gewinnsucht Weniger ÜBERTEUERT werden würden!) GENIAL und DRINGENDST WICHTIG!
    (Wer es immer noch nicht kapiert hat, sollte sich mal fragen, wozu diese tollen „Umweltzonen“ erfunden worden sind oder viel besser: wieviele Menschen vergifte ich jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit unnötigerweise?
    Und warum kostet ein Auto mit eMotor das Doppelte anstatt weniger als die Hälfte…???).

    Aber ein eMRD?
    Sorry, aber DAS ist definitiv allerhöchstens eine ExtremNischensparte!
    50+ PS auf 2 Rädern möchte (nicht nur!) ich auch HÖREN, ganz zu schweigen davon, dass die Anzahl der toten MRD-Fahrer bei UNHÖRBAREN MRD´s mit Sicherheit ganz heftig noch weiter nach oben springen wird!

    Baut lieber coole bezahlbare eAutos, wenn Ihr das könnt!
    Oder natürlich Rennmaschinen für Rennstrecken… das würde werbemässig (für eAutos!) eine ganze Menge bringen…😉

    • Also ganz ehrlich: Mir wäre es recht, wenn die ganzen unnötig lauten Motorräder endlich das zeitliche segnen. Die ca. 1km entfernte Landstraße bei uns wird viel von Motorrädern befahren. Man kann bei schönem Wetter trotz der Entfernung ALLE Motorräder hören (die meisten fahren deutlich über 160…). Autos dagegen bekommt man nicht mit, LKWs gehen im Hintergrundrauschen unter.

      Mein Nachbar fährt eine Ducati Monster. Wenn er Morgens um 5 damit zur Frühschicht fährt, ist es bei mir vorbei mit dem Schlafen. Und das bei geschlossenem Fenster!

      Anderer Gesichtspunkt: Motorräder brauchen keinen KAT. Die dürfen alles rausblasen. Verstehen tut das wohl kaum einer.

      Sind E-Motorrad also wiklich völlig nutzlos?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s