Monatsarchiv: Juni 2013

Hätte, hätte, Fahrradkette …


Zum Einlesen in die Thematik gut geeignet

Das Buch „E-Bikes und Pedelecs“: Ideal zum Einlesen in die Thematik

Würde die Bundesregierung E-Bikes und Pedelecs mitzählen, wäre die angestrebte Zahl für 2020 von einer Million Elektrofahrzeugen schon im letzten Jahr erreicht worden. Laut Zweirad-Industrie-Verband ZIV sind davon allerdings 95 Prozent Pedelecs, also rechtlich gesehen Fahrräder. Trotzdem: Der Trend zum elektrifizierten Fortbewegungsmittel ist unübersehbar. Weiterlesen

Renault Zoe: Elektroantrieb vom Reifenkonzern


Der Antrieb des Renault Zoe stammt vom Zulieferer Continental.

Der Antrieb des Renault Zoe stammt vom Zulieferer Continental.

Kurz vor dem deutschen Verkaufsstart am 8. Juni hat der Motorenlieferant Continental Details zur Antriebseinheit des Renault Zoe veröffentlicht. Der ADAC Tester bescheinigt dem Kleinwagen aus Frankreich, dass er sich „mit wenigen kleinen Abstrichen richtig gut“ fährt. Der Elektromotor aus dem Reifen- und Autoteilekonzern hat daran natürlich einen großen Anteil.
Weiterlesen

Elektromotorrad ohne Spaßbremse


Leises Kraftpaket: Elektromotorrad Zero DS.

Leises Kraftpaket: Elektromotorrad Zero DS.


Der kalifornische Hersteller Zero Motorcycles baut Elektromotorräder, für die sich auch schon das US-Militär und die amerikanische Polizei interessieren. Auch in Deutschland gibt es die innovativen Bikes zu kaufen. Wir sind das Modell Zero DS Probe gefahren.
Weiterlesen

E-Pionier Deutsche Post


Die Post besitzt eine der größten Fahrradflotten in Europa. Seit 2000 setzt sie auch Pedelecs ein und mittlerweile hat bereits ein Drittel der Räder des Unternehmens einen Elektroantrieb. Das sind mehr als 6000 Stück. Nun sollen noch einige neue hinzukommen.

Die Elektroflotte der Post.

Die Elektroflotte der Post.

Weiterlesen