Neuer Rekord am Pikes Peak


Das "Monster" am Pikes Peak

Das „Monster“ am Pikes Peak.


In nur 9.46,530 Minuten hat Nobuhiro „Monster“ Tajima mit seinem Elektro-Rennwagen den Pikes Peak bezwungen. Damit hält der 63-jährige Japaner den neuen Rekord in der EV-Klasse.

Der Monster Sport E-Runner Pikes Peak Special lag bei den E-Rennern vor dem Mitsubishi i-MiEV Evolution ll (10.21,866 Minuten) und dem Toyota TMG EV P002 (10.24,301 Minuten). In der Gesamtwertung des legendären Bergrennens in Colorado Springs belegte das E-Monster den fünften Platz. Damit liegen die Verbrennungsmotoren noch deutlich vor den alternativen Antrieben.

Gesamtsieger wurde der neunfache Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb im Peugeot 208 T16. Der Franzose raste in 8.13,878 Minuten durch die 156 Kurven und markierte damit einen Streckenrekord, der die bisherige Bestmarke von 9.46,164 Minuten deutlich unterbot.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s