Monatsarchiv: August 2013

Der Golf im Ökomodus


VW wird auf der IAA (12. bis 22. September 2013) in Frankfurt mit dem E-Golf den großen Bruder des E-up! präsentieren. Nun sind neue technische Details des elektrischen Wolfsburgers bekannt geworden.

Damit der Golf tatsächlich die versprochene Reichweite von 190 Kilometern erreicht, sollte der Fahrer entweder den Sparmodus Eco oder Eco+ benutzen.

Damit der E-Golf (hier ein Testfahrzeug) tatsächlich die versprochene Reichweite von 190 Kilometern erreicht, sollte der Fahrer entweder den Sparmodus Eco oder Eco+ benutzen.

Weiterlesen

Erstaunlich sparsam: Der S 500 Plug-in-Hybrid


Große Versprechen: Über zwei Tonnen Gewicht, etwa drei Liter Verbrauch. Der S 500 Plug-in-Hybrid.

Große Versprechen: Über zwei Tonnen Gewicht, etwa drei Liter Verbrauch. Der S 500 Plug-in-Hybrid.

333 PS, drei Liter Verbrauch, 69 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer: Mercedes stellt das genügsame Luxusmodell S 500 Plug-in-Hybrid vor. Die Besucher der Frankfurter Automesse IAA (12. bis 22. September) werden das Spitzenmodell mit dem Kleinwagenverbrauch näher betrachten können.  Weiterlesen

Strom aus Solarenergie: Portable Ladestation für E-Autos


Zwar nicht auf Rädern, aber grundsätzlich mobil: Die Solar-Ladestation für E-Autos - eine Erfindung aus Kalifornien.

Zwar nicht auf Rädern, aber grundsätzlich mobil: Die Solar-Ladestation für E-Autos – eine Erfindung aus Kalifornien.

Kein Fundament, keine Baugenehmigung, kein Netzanschluss, so groß wie ein Parkplatz: Das US-Unternehmen Envision Solar verkauft die weltweit erste mobile Ladesäule „EV ARC“. Die autonome Ladestation kostet ca. 40.000 US-Dollar (rund 30.000 Euro). Das Motto des Herstellers: „Driving on sunshine“. Weiterlesen

Europäischer Verkaufsstart des Tesla Model S


Roter Teppich für ein außergewöhnliches Auto: Der Tesla Model S verkaufte sich dieses Jahr in den USA besser als die Mercedes S-Klasse.

Roter Teppich für ein außergewöhnliches Auto: Das Tesla Model S verkaufte sich Anfang des Jahres in den USA besser als die Mercedes S-Klasse.

In den USA ist das E-Auto Tesla Model S schon recht begehrt. In Europa war es bislang nicht zu haben. Jetzt ist es so weit: Das Model S ist ab sofort auch in Europa bestellbar und kostet ähnlich viel wie die S-Klasse von Mercedes. Weiterlesen

Bayerischer Elektro-Renner


Kurz nach dem i3 präsentiert BMW seinen nächsten Streich: den i8. Der Prototyp wurde gerade bei einer Fahrpräsentation der BMW Group im französischen Miramas vorgestellt. Im September auf der IAA hat er seinen ersten Auftritt vor der Weltöffentlichkeit, im Frühjahr soll er beim Händler stehen.

Weiterlesen

Mit dem Parkticket das E-Auto laden


Diese Ladesäule in Mannheim verspricht, Parken und Nachladen ganz einfach zu verbinden.

Diese Ladesäule in Mannheim verspricht, Parken und Nachladen ganz einfach zu verbinden.

Beim Parken einfach nachladen. Diesen Wunsch aller E-Auto-Fahrer erfüllt die Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg in Mannheim. In einer öffentlichen Parkgarage hat sie eine Bezahl-Ladesäule installiert, die mit dem Parkticket aktiviert werden kann. Die Stromkosten werden dann gemeinsam mit der Parkgebühr am Automaten kassiert.

Weiterlesen

Hacker-Attacke: Der ferngesteuerte Toyota Prius


Gefahrenquelle oder Spielerei? Ein paar Handgriffe und der Fahrer ist die Kontrolle los.

Gefahrenquelle oder Spielerei? Ein paar Handgriffe und der Fahrer ist die Kontrolle im Toyota Prius los.

Wie anfällig ist die Elektronik in modernen Fahrzeugen? Diese Frage haben sich sicher schon viele Autofahrer gestellt, schließlich setzen die Hersteller immer mehr Elektronik ein.

Weiterlesen