Verkehrsminister fährt elektrisch


E-Dienstwagen für den Verkehrsminister: Alexander Dobrindt fährt im BMW i3 durch Berlin.

E-Dienstwagen für den Verkehrsminister: Alexander Dobrindt fährt im BMW i3 durch Berlin.

Deutschlands neuer Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur nutzt einen BMW i3 als Dienstwagen. Mit dem Elektroauto will Alexander Dobrindt (CSU) zu seinen Terminen innerhalb Berlins fahren. Auch die Beamten in den Bundesministerien sollen zunehmend elektrisch unterwegs sein.

Nach den Vorgaben des Regierungsprogramms Elektromobilität vom Mai 2011 sollen zehn Prozent der neu angeschafften Fahrzeuge in den Fuhrparks der Bundesressorts einen Emissionswert von weniger als 50 Gramm CO2 einhalten. Verkehrsminister Alexander Dobrindt geht jetzt mit gutem Beispiel voran und nutzt in der Hauptstadt einen BMW i3 als Dienstwagen. Das 170 PS (125 kW) starke Elektroauto fährt bis zu 150 km/h schnell und kommt mit vollen Akkus rund 145 Kilometer weit.

Bis jetzt haben E-Autos auch in Behördenfuhrparks noch Seltenheitswert. Beim Zoll zum Beispiel werden von insgesamt 6250 Dienstwagen aktuell gerade einmal 14 elektrisch angetrieben. Die Zahl soll laut Bundesfinanzministerium dieses Jahr auf 180 bis 190 steigen.

Auch einen Auftrag für knapp 200 Hybridfahrzeuge hat die Bundesfinanzverwaltung gerade ausgeschrieben. Gefordert sind „Personenkraftwagen mit kombiniertem Antrieb aus Verbrennungs- und Elektromotor entsprechend Opel Ampera, VW Jetta Hybrid, Ford C-Max oder Fahrzeuge vergleichbarer Art, 4-türig mit Heckklappe, mindestens 4 Sitzplätze, mit einer rein elektrischen Reichweite von mindestens 50 Kilometern“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s