Elektro-Zwerg als Lastesel


Stauraum statt Rückbank: VW zeigt mit der Studie e-load up! einen elektrisch angetriebenen Kleinstlieferwagen.

Stauraum statt Rückbank: VW zeigt mit der Studie e-load up! einen elektrisch angetriebenen Kleinstlieferwagen.

Mit gerade einmal 3,5 Metern Länge gehört der e-up! zu den Kleinstwagen. Trotzdem sieht VW in dem wendigen Stadtflitzer auch ein Nutzfahrzeug und präsentiert auf seinen Berliner e-Mobilitätswochen (bis 16. März) mit dem e-load up! den Prototyp eines elektrisch angetriebenen Mini-Transporters.

Rückbank raus, Trennwand rein, und schon bietet der Kleinste von Volkswagen einen ganzen Kubikmeter oder 1400 Liter Stauraum. Gegenüber dem Serienmodell ist die Lieferwagen-Variante um 15 Millimeter höher gelegt. Die Nutzlast beträgt 306 Kilo, was nach Ansicht von Volkswagen für städtische Pizza- und Kurierdienste völlig ausreicht.

In der Studie arbeitet der Elektromotor mit 60 kW (82 PS) aus dem normalen e-up!. Auch die Lithium-Ionen-Batterie mit 18,7 kWh Leistung blieb unverändert. Damit soll der e-load up! die gleichen Fahrleistungen erreichen wie sein viersitziger Bruder: 130 km/h Höchstgeschwindigkeit, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 12,4 Sekunden und etwa 160 Kilometer Reichweite mit einer Ladung.

Mit der Präsentation auf den „electrified!“ genannten e-Mobilitätswochen will die Nutzfahrzeugsparte von VW das Interesse potenzieller Kunden ausloten. Bei entsprechender Nachfrage wäre „eine Umsetzung denkbar“, teilt der Konzern mit. Gerade kommerzielle Kunden hätten „durch bereits vorhandene Service-Infrastrukturen eine gute Basis zur effizienten Nutzung von rein elektrisch angetriebenen Transportern“. Der Mini-Lieferwagen könnte aber auch von den Benzin- oder Erdgasmotoren des up! angetrieben werden.

Eine Antwort zu “Elektro-Zwerg als Lastesel

  1. In den R4 hat mehr reingepasst…
    UND WO IST DER PREIS VON DEM DING???

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s