Umfrage in den USA: Tesla Model S beglückt die Käufer


Der Weg zum Glück ist oft ein steiniger. Mit der Zufriedenheit verhält es sich glücklicherweise etwas anders. Zufrieden ist derjenige, dessen Erwartungen erfüllt wurden. Offenbar schafft es der US-Elektroautobauer Tesla, den Abstand zwischen Erwartungshaltung und Leistungserbringung ausgesprochen klein zu halten.

Zufriedenheit auf vier Reifen: das Model S von Tesla würden 98 Prozent der Käufer glatt noch einmal nehmen.

Zufriedenheit auf vier Reifen: das Model S von Tesla würden 98 Prozent der Käufer glatt noch einmal nehmen.

 

Das belegt nun eine aktuelle Befragung aus den USA, die vom amerikanischen Test-Magazin Consumer Reports durchgeführt worden ist. Die höchste Kundenzufriedenheit konnte dabei das Model S von Tesla für sich verbuchen. Auch im Vergleich zu allen anderen Antriebsarten. Die Frage lautete: Würden Sie Ihr Fahrzeug noch einmal kaufen?

Befragt wurden 350.000 Autobesitzer, deren Fahrzeuge zwischen einem und drei Jahren alt sind. Das Ergebnis: Satte 98 Prozent würden wieder zu einem Model S greifen. Die Argumente dafür reichen von hohem Fahrspaß über den Komfort bis zum grundsätzlichen Stil des Wagens.

Mit diesem Ergebnis ließ der Tesla die Chevrolet Corvette Stingray mit 95 Prozent Zufriedenheit hinter sich und auch der Porsche Cayenne, für den sich 87 Prozent ein weiteres Mal entscheiden würden, blieb im Windschatten. Schlecht hingegen schnitt der Jeep Compass ab. Weniger als die Hälfte (42 Prozent) würde ein weiteres Mal dem SUV kaufen. Aber so ist das mit der Erwartungshaltung – sie ist relativ und überaus subjektiv.

Der ADAC ermittelt jedes Jahr in einer Umfrage die Zufriedenheit der Autofahrer mit ihrem Fahrzeug. Mehr Informationen zum ADAC Kundenbarometer finden Sie hier.

3 Antworten zu “Umfrage in den USA: Tesla Model S beglückt die Käufer

  1. Schön, dass man mal den Kunden zu seinem Lieblingsauto befragte und nicht versuchte die verschiedenen Fahrzeugtypen gegenüber zu stellen. Wenn ich das richtig verstanden habe liegen Fahrzeuge vorn, die im Preis nicht unbedingt zu den günstigsten gehören. Also werde ich in naher Zukunft auch keine Anwtort zu dieser Frage in D geben können. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass mein nächste Auto ein E. PKW sein wird. Ich spare eisern daran.

    • Wieso kann man die Frage nicht beantworten? Sie lautet doch schlicht und ergreiffend: „Würden Sie ihr JETZTIGES Auto nochmal kaufen?“
      Ich sage dazu uneingeschränkt ja. Obwohl es „nur“ ein Golf, wenn auch ein elektrischer, ist.

      Und obwohl ich noch Portential für Verbesserungen sehe.

      Interessant ist aber trotzdem, dass Leute die viel Geld ausgeben eher zufrieden mit ihrer Wahl sind, als die, die weniger ausgeben. Oder trauen die sich nur nicht einen Fehler zuzugeben?

  2. Das Umfrageergebnis wäre in Deutschland auch nicht anders ausgefallen.

    Der Tesla ist schon ein tolles Auto! Vielleicht sollten sich die deutschen Autobosse mal rein setzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s