Tagesarchiv: 7. Juli 2015

Pfadfinder für E-Tankstellen


Ladesäulen für Elektroautos sind bisher rar gesät. Der ADAC hat sich auf die Suche begeben und 7500 Tankstellen für Stromer in Europa in Erfahrung gebracht. Doch wie lässt sich die Ladestation in der Umgebung am schnellsten finden?

ADAC Maps zeigt alleine in Deutschland etwa 2500 Tankstellen für Elektroautos.

ADAC Maps zeigt alleine in Deutschland etwa 2500 Tankstellen für Elektroautos.

E-Auto-Fahrer sind mutige Zeitgenossen. Denn noch mangelt es den Stromern an Reichweite: Der BMW i3 etwa schafft bis zu 160 Kilometer mit einer Ladung, der VW up! nur 130 Kilometer. Zeitgleich fehlt ein enges Ladesäulennetz. Umso wichtiger ist es daher, dass Elektroauto-Fahrer bei Bedarf schnell die nächste E-Tankstelle finden.

Weiterlesen

Optisch aufgemotzt: Der BMW i3 in neuem Gewand


Individualisierung und optisches Tuning sind bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor schon fast ein Volkssport. Dieser Trend macht auch vor Elektroautos nicht halt – warum auch. Die Firma IND aus Lake Zurich, einem Vorort von Chicago, bietet nun modifizierte Teile für den i3 von BMW an.

Rundherum im neuen Look: die Stoßfänger sind modifiziert, die Felgen knallig.

Sportlicher Auftritt: Die Stoßfänger sind modifiziert, die neuen Felgen eloxiert.

Kann man Dinge, die gut sind, noch verbessern? Bei IND geht man davon aus. Oder wie ein Sprichwort sagt: Das Bessere ist der Feind des Guten. So haben sich die Autodesigner aus dem Bundesstaat Illinois nun den i3 von BMW vorgeknöpft. Weiterlesen