2017 kommt der China-Tesla


348 PS Leistung, 440 Nm Drehmoment und 460 Kilometer Reichweite: Das sind die Eckdaten von Chinas Antwort auf das Model S von Tesla. Die ersten Fakten zur Sport-Limousine Youxia X.

Youxia X: Sieht aus wie ein Tesla – ist aber deutlich billiger. Und macht Anleihen bei einem aus dem Fernsehen bekannten Auto.

 

Ende 2016 könnte für Huang Xiuyuan ein Traum wahr werden. Er hatte die Idee zu dem optisch gelungenen Sport-Stromer Youxia X, der am Montagabend in China vorgestellt wurde. Laut Informationen des chinesischen Auto-Magazins carnewschina.com erschien der Wagen dem erst 28 Jahre alten Vordenker im Jahr 2014 in einem Traum. Daraufhin habe er 50 Designer und Ingenieure um sich geschart, um seinen Traum wahr werden zu lassen.

Über die Finanzierung des Projekts wurde bisher nichts bekannt. Dafür ist klar, wer der größte Jugendheld von Xiuyuan ist: Youxia bezeichnet in China eine US-Serie aus den 1980er-Jahren, die im deutschen Fernsehen unter dem Namen „Knight Rider“ lief. Folgerichtig nennt sich das Betriebssystem des Wagens KITT (wie das Auto aus der US-Serie). Es basiert auf Google Android.

Der Youxia X ist eine offensichtliche Kopie von Teslas Model S. Die Linien des Designs entsprechen im Wesentlichen denen des Originals, und auch das Logo sieht dem Tesla-Signet verblüffend ähnlich. Das gilt auch für den Innenraum mit dem dominanten und längs eingebauten Touchscreen in der Mittelkonsole.

Ferrari-Sound auf Knopfdruck

Der Kopierwahn setzt sich sogar im Fahrbetrieb fort. Auf Knopfdruck imitiert ein Soundgenerator im Innenraum Fahrgeräusche bekannter Sportwagen. Die Auswahl umfasst dabei beispielsweise verschiedene Ferrari-Modelle oder den Jaguar F-Type.

Als Antrieb dient ein Elektromotor mit 348 PS. Akkupacks mit 40, 60 oder 85 Kilowattstunden dienen als Energiequelle. Damit soll der Wagen mit einer Ladung bis zu 460 Kilometer weit kommen, bei Bedarf in 5,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und 440 Nm Drehmoment entwickeln.

Preise von 29.000 bis 43.000 Euro

2016 soll die Produktion des Wagens beginnen, im Frühjahr 2017 schließlich laut Informationen von carnewschina.com sein Verkauf. Der Preis für die Sport-Limousine beginnt bei umgerechnet etwa 29.000 Euro. Für die üppigste Ausstattungsvariante soll der Preis dann bei etwa 43.000 Euro liegen. Bei diesen Angaben hat der Hersteller bereits einen staatlichen Elektroauto-Bonus von umgerechnet etwa 13.000 Euro berücksichtigt.

Dementsprechend höher liegen die faktischen Preise des X. In China kann der Wagen vielleicht neben dem Heimvorteil auch die bisher enttäuschende Performance von Tesla auf dem größten Automarkt der Welt nutzen. Dort verkauften die US-Amerikaner 2014 gerade einmal 2500 Fahrzeuge des Typs Model S. 2016 folgt das Model X und soll das deutlich verbessern – wenn nicht das X-Modell von Youxia dem Original den Rang abläuft.

2 Antworten zu “2017 kommt der China-Tesla

  1. Netter Zeitvertreib! Mehr nicht!. Das kommt so nicht und auch nicht zu diesem Preis. Im Traum ist vieles möglich aber in der Realität ist das was Tesla macht derzeit das Maximum.

  2. ja ja … es kommt sooooo viel ….

    Kennt noch jemand Mindset/Loremo/Volpe/usw. … sind alle NICHT GEKOMMEN …

    Und wer braucht sowas in einem EV … ???
    „Auf Knopfdruck imitiert ein Soundgenerator im Innenraum Fahrgeräusche bekannter Sportwagen. Die Auswahl umfasst dabei beispielsweise verschiedene Ferrari-Modelle oder den Jaguar F-Type.“
    Dann bitte auch CrazyFrog mit rengggdennngellllldennggggrenggggrenggg

    In CHINA fahren so viel „KOPIEN“ (auch als EV) herum … da koennt Ihr einen eigenen BLOG fuer aufmachen …

    z.B. die B-Klasse oder der Multipla werden dort (in grosser Stueckzahl !?)
    elektr. verkauft (natuerl. nicht unter gleichem Namen😉 )

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s