Dieser Lexus hat Räder aus Eis


Auf der vergangenen IAA präsentieren Lexus die dritte Generation des NX. Zum Jahreswechsel zeigen die Japaner ein besonderes Exemplar des Hybrid-SUVs: Statt aus Metall und Gummi bestehen die Räder der Eis-Variante aus gefrorenem Wasser. Dazu holte sich Lexus Hilfe von Kälte-Künstlern.

Bringt dem Automobilbau weder Fortschritt noch neue Erkenntnisse, sieht aber schick aus: Lexus NX mit Eisrädern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz vor Jahresende werden selten innovative Neuheiten im Automobilmarkt präsentiert. Anstelle dessen dürfen sich die jeweiligen Marketing-Abteilungen austoben. Wie geschaffen für den bisherigen deutschen Nicht-Winter scheint da eine Idee von Lexus, um sich ins öffentliche Bewusstsein zu schieben: Der japanische Autobauer zeigt ein SUV mit Rädern aus Eis.

Dazu haben die Konstrukteure das entsprechende Fahrzeug, einen NX, in der Kältekammer fünf Tage lang einer Temperatur von -30 Grad Celsius ausgesetzt. Laut Angaben der Entwickler dauerte es drei Monate, um die Reifen aus gefrorenem Wasser entstehen zu lassen. In dieser Zeit führten sie zahlreiche Tests und Untersuchungen durch.

Dazu holte sich Lexus externes Knowhow zur Hilfe, die Hamilton Ice Sculptors. Die Londoner Spezialisten für Eisskulpturen beschäftigen sich seit 35 Jahren mit dem frostigen Handwerk und haben schließlich bis zu 36 Stunden Arbeitszeit in jedes Rad investiert.

Zuerst haben die Eis-Künstler die Originalräder des NX mit Lasertechnologie vermessen und digitalisiert. Mittels einer speziellen Software haben sie die Räder daraufhin dupliziert. Das Eis wurde aus fließendem und extrem weichen Wasser gewonnen, um dessen absolute Reinheit beim Gefrierungsprozess zu garantieren. Zusätze haben das Eis kompakter und tragfähiger werden lassen.

LED-Elemente fungieren schließlich als Feinschliff, um die Eisräder optisch hervorzuheben. Das folgende Video vermittelt einen Gesamteindruck des Frost-SUVs:

5 Antworten zu “Dieser Lexus hat Räder aus Eis

  1. Okay, auch noch nie gesehen aber sehr interessant🙂

  2. Eignet sich wohl nur für den Einsatz in der Arktis😀

  3. Mega geil! Ist halt ein Winterauto🙂

  4. I am in Love!!! Tolles Auto, Tolles Design! Je nach Wohnregion kann es allerdings zu Problemen kommen😦

  5. Das sieht mega cool aus :O Will das auch haben :O Ist im Sommer natürlich ein wenig ungünstig🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s