E-Mobilität: Förderung für kommunale Projekte


Am gestrigen Donnerstag war es soweit: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) überreichte in Berlin die ersten Förderbescheide aus dem „Förderprogramm zur batterieelektrischen Elektromobilität“. Das Gesamtvolumen der Förderung beläuft sich auf 7,1 Millionen Euro.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bezeichnete das Programm aufgrund der vielen Förderbescheide als "großen Erfolg".

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bezeichnete das Programm aufgrund der vielen Förderbescheide als „großen Erfolg“.

 

Es sind 96 Projekte, die das Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit der Gesamtsumme von 7,1 Millionen Euro unterstützt. Das Geld fließt Städten, Gemeinden, Landkreisen und weiteren kommunalen Akteuren zu, die damit die Elektromobilität vor Ort aufbauen sollen. Das BMVI ermöglicht so Gesamtinvestitionen von etwa 17 Millionen Euro.

Die geförderten Projekte würden etwa der Beschaffung von Elektro-Gelenkbussen (Bonn), der Etablierung eines Carsharing-Services mit E-Autos (Oldenburg) und eines Elektro-Taxi-Aktionsplans (Stuttgart) dienen, so das Ministerium.

30 Millionen Euro pro Jahr

Dobrindt erklärte, dass das Ministerium „der Elektromobilität flächendeckend zum Durchbruch verhelfen“ wolle. Für das Förderprogramm sei eine Gesamtsumme von jährlich 30 Millionen Euro vorgesehen, die die kommunalen Akteure unterstützen solle.

Die Förderung erfolge dabei anteilig:  Bei der Beschaffung von Fahrzeugen werden beispielsweise die elektromobilitätsbedingten Mehrkosten finanziert. Das Projekt endet 2019.

Quelle: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

 

Eine Antwort zu “E-Mobilität: Förderung für kommunale Projekte

  1. Das hört sich einheitlich gar nicht mal so schnell an, lediglich Entwicklung und ganz besonders im Bereich Reichweite sollte sich verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s