Flotter als der stärkste Tesla


Der Enfield 8000 wurde einst in kleiner Stückzahl mit acht elektrischen PS gebaut. Der Autojournalist Jonny Smith kaufte eines der Schmuckstücke und baute es zum spurtstärksten E-Auto der Welt um – mithilfe von Batterien aus Kampfhubschraubern. Der E-Flitzer heißt nun Flux Capacitor, beschleunigt schneller als der stärkste Tesla und hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. 

Eine ungewöhnliche Geschichte begleitet den kleinen Enfield 8000, der nun einen Beschleunigungs-Rekord gebrochen hat. Vor über 40 Jahren wurde das Fahrzeug auf der Isle of Wight gebaut – insgesamt nur 120 Mal. Es war eines der ersten serienmäßigen Elektroautos der Welt mit knapp über 60 km Reichweite. Selten wird es heutzutage gesichtet. 2012 kaufte der Autojournalist Jonny Smith eines der begehrten Gefährte. Es war ein Forschungsobjekt und sollte eigentlich entsorgt werden, da die Garage, in der das Auto stand, überflutet wurde. 

Smith verbaute 400-Volt-Kampfhubschrauber-Batterien und einen 800-PS-E-Motor mit 1600 Newtonmeter Drehmoment. Und schon war ein elektrisches Monster erschaffen, das aber – wie im Video zu sehen – scheinbar gut zu kontrollieren ist. In weniger als drei Sekunden erreicht der Flux Capacitor Tempo 100, in unter zehn Sekunden absolviert er die Viertelmeile (etwa 402 Meter). Damit ist er flotter als der stärkste Tesla, das Model S P90 D.

Smith bewies das kürzlich eindrucksvoll in England, auf der Rennstrecke von Santa Pod zwischen Northampton und Bedford. Der Weltrekord (eine Viertelmeile in 9,869 Sekunden) des Flux Capacitor beschränkt sich auf die Kategorie: Elektrofahrzeuge mit Straßenzulassung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s