Tagesarchiv: 27. September 2016

Pariser Autosalon: Die wichtigsten E-Newcomer


230 Marken, mehr als 120.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und deutlich mehr als eine Million Besucher pro Jahr: Der Autosalon in Paris ist eine der wichtigsten Automessen der Welt. Elektroantriebe sind das große Thema der Ausstellung im Jahr 2016 (1.-16.10.) – auch wenn manche Hersteller gar nicht gekommen sind.

Sieht so die E-Zukunft von VW aus?

Sieht so die E-Zukunft von VW aus?

E-Autos sind in Deutschland bisher ein Flop: Aktuell liegt der Anteil an den Neuzulassungen immer noch bei weniger als zwei Prozent. Dabei gibt sich die Autoindustrie alle Mühe: Jetzt sollen neue Modelle deutlich mehr Reichweite bieten, bis zu 500 Kilometer, hört man aus Entwicklerkreisen. Damit könnte endlich eine wichtige Hürde für die Anschaffung fallen. Weiterlesen

Für die Kleinen: VW-Bulli mit Elektroantrieb


Fahrspaß für Kinder: Ein amerikanisches Versandhaus bietet den Bulli mit Elektroantrieb an – als Miniversion. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 4 km/h, die zeitliche Reichweite 90 Minuten.

Kinderfahrzeug im populären Retro-Stil des VW Bulli.

Kinderfahrzeug im populären Retro-Stil des VW Bulli.

 

Kein Coup von VW, sondern vom amerikanischen Elektronikversand Hammacher Schlemmer: Der Mini-Stromer in VW-Bulli-Optik hat funktionierende Scheinwerfer, ein Gaspedal und einen eingebauten Audio-Anschluss für einen MP3-Player – sofern der kleine Fahrer bei seiner Tour nicht auf Musik verzichten möchte.

Weiterlesen