Archiv des Autors: ADAC Motorwelt Blog-Team (tn)

Mai 2014: Rekord-Elektro-Monat in den USA


Die Elektromobilität in den USA war im vergangenen Monat außerordentlich erfolgreich. Die Branche hatte gleich mehrere neue Rekorde zu vermelden.

1406_eMobil_Absatz

Weiterlesen

Fahren ohne Zutun – Googles autonomes Elektroauto


Google hat sein erstes Auto präsentiert. Auf den ersten Blick erscheint die kleine Knutschkugel eher puristisch – aber sie kann so einiges.

1405_Google_Car_960x640

 

Weiterlesen

Die A9 ist jetzt E-Autobahn


Bislang konnten die Besitzer der meisten Elektroautos keine längeren Autobahnstrecken fahren. Denn entlang der Fernstraßen gab es kaum Ladestationen. Lediglich Tesla hat bisher ein paar seiner Supercharger an Autobahnen stationiert. Nun wurden für ein Pilotprojekt zumindest entlang der A 9 München – Berlin acht Schnellladesäulen installiert.

1405_Elektro_960x640
 
Weiterlesen

Auf den Spuren des Wechselstromers: Nikola-Tesla-Elektro-Rallye durch Kroatien


Blick auf die kroatischen Inseln. Das Model S wartet am Straßenrand (Quelle: Reiner Riedler/ADAC Reisemagazin).

Blick auf die kroatischen Inseln. Ein Tesla Model S wartet am Straßenrand (Foto: Reiner Riedler/ADAC Reisemagazin).

Dass der Name Tesla für den Hersteller teurer und schneller Elektroautos aus Kalifornien steht, wissen inzwischen nicht nur Fans der E-Mobilität, sondern auch viele Autofahrer, die (noch) Benzin im Blut haben. Den Umstand, dass der Namenspatron des umtriebigen US-Autoherstellers ein Wissenschaftler aus dem heutigen Kroatien war, kennen jedoch nur wenige.

Weiterlesen

Großbritannien gibt 500 Millionen Pfund für Elektromobilität aus


Die britische Regierung will die Elektromobilität großzügig fördern. Laut dem stellvertretenden britischen Premierminister sollen 500 Millionen Pfund (umgerechnet knapp 607,5 Millionen Euro) zwischen 2015 und 2020 investiert werden. Zum Vergleich: Die Bundesregierung stellt für ihr Programm „Schaufenster Elektromobilität“ 180 Millionen Euro bereit.

1404_England_elektro_960x640

 

Weiterlesen

Bundesregierung will Elektroautos fördern


Die Politik hat große Pläne für die Elektromobilität: Stromer sollen in Zukunft viele Vergünstigungen erhalten. Verkehrs- und Umweltministerium haben sich laut einem Bericht des „Handelsblatts“ auf die Eckpunkte eines entsprechenden Gesetzes geeinigt. Es wird auch erstmals festgelegt, welche Fahrzeuge genau als Elektroautos gelten und deshalb bevorzugt behandelt werden. Den Entwurf müssen die Minister noch abzeichnen.

1404_E_Auto_960x640

 

Weiterlesen

E-Auto für China – von Daimler und BYD


Auf der Messe „Auto China“ in Peking (20. bis 29. April) feiert er Weltpremiere: der Denza, das Gemeinschaftsprodukt des Stuttgarter Traditionsunternehmens Daimler und des jungen chinesischen Autobauers und Batterieherstellers BYD (Build Your Dreams).

Noch mit Tarnfarben: Auf der Auto Show in Peking wird der Denza vorgestellt.

Noch mit Tarnfarben: Auf der Auto Show in Peking wird der Denza vorgestellt.


Weiterlesen

Brennstoffzellen: Der ewige Traum


Das Batterie-elektrische Auto wird langsam zum gewohnten Bild auf den Straßen, aber das Brennstoffzellen-Fahrzeug bleibt, was es seit Jahren ist – eine Verheißung für die Zukunft.

1404_Hyundai_iX35_960x640

 

Weiterlesen

Konzeptstudie von Qoros: Das eBIQE mit Cloud-Anbindung


Auf dem Genfer Autosalon hat die chinesische Automarke Qoros eine interessante Konzeptstudie präsentiert, das eBIQE Concept. Das kann so allerhand.

Qoros_eBIQE1

Weiterlesen

Tesla plant Mega-Batteriefabrik


1402_Tesla_Batterie_960x640Um Elektroautos erschwinglicher zu machen, müssen vor allem die Preise für die Batterien sinken. Das will Tesla nun selbst angehen und plant ein Megaprojekt – eine riesige Batteriefabrik in den USA, genannt Gigafactory.

Weiterlesen