Archiv der Kategorie: Hintergrund

Diese E-Fahrzeuge sind zehn Jahre steuerfrei


Unser User Uwe F. reagierte auf unseren Blog-Artikel „Neue Gesetze pro E-Mobilität“. Darin ging es um die Bundesratsoffensive, künftig E-Fahrzeuge zehn Jahre lang von der Steuer zu befreien, statt wie bisher fünf Jahre lang. Uwe F. wollte es jedoch genauer wissen. Welche E-Fahrzeuge waren denn gemeint?

Strom tanken, Geld sparen: Zehn Jahre lang zahlen Käufer von neuen E-Autos keine Steuern.

Strom tanken, Geld sparen: Zehn Jahre lang zahlen Käufer von neuen E-Autos keine Steuern.

Eine durchaus berechtigte Frage. Hybrid-Fahrzeuge, reine E-Autos, E-Bikes, Pedelecs, Brennstoffzellen-Autos … Da wir Uwe F. spontan nicht antworten konnten, stellten wir eine Anfrage an den Bundesrat. Der reagierte nun und stellte klar, um welche Fahrzeuge es sich genau handelt. Die Antwort: Weiterlesen

Von 2018 an: Borgward baut E-SUV in Bremen


Borgward baut wieder Autos. Die Basis wird aus China importiert, die Endmontage folgt bald auch in Deutschland: Die wiederbelebte Marke wird ein Werk in Bremen errichten und dort ein Elektro-SUV zusammenschrauben. Und auch ein Konkurrent investiert in den Standort Bremen.

Borward is back – mit einem Elektro-SUV, das in Bremen montiert werden soll.

Das Konzept der Borgward-Wiedergeburt ist ungewöhnlich. Denn der Bau des  Wagens erfolgt in Kooperation mit einem chinesischens Partner, doch die Endmontage soll im Hochlohnland Deutschland erfolgen – und nicht am weitaus günstigeren Standort China. Weiterlesen

Tesla setzt auf komplette Autonomie


Wie Tesla nun ankündigte, sollen in Zukunft alle neuen Fahrzeuge des Elektroauto-Herstellers mit der Technik für komplett autonom fahrende Autos ausgestattet werden. Vorreiter dafür soll das für 2017 angekündigte Model 3 sein.autopilotnew

Die komplette Autonomie soll es ermöglichen, einen Tesla wesentlich sicherer zu machen als ein Fahrzeug, das von einem Menschen gefahren wird. Ziel ist laut Tesla-Chef Elon Musk, dass ein Auto bis zum Ende des kommenden Jahres völlig autonom von Los Angelas nach New York fahren kann.

Weiterlesen

BMW plant offenbar E-Modelloffensive


Erst eine E-Motorradstudie, dann der Mini als Plug-In-Hybrid, schließlich das Engagement in der Formel E von 2018 an: BMW treibt seine Pläne im Bereich Elektromobilität voran. Doch Gerüchten zufolge sollen die Münchner in den kommenden Jahren noch weit intensiver ins automobile E-Business einsteigen.

Diese Konzeptstudie von BMW soll unfallfreies Fahren ermöglichen.

Elektro-Motorrad: Diese Konzeptstudie von BMW soll unfallfreies Fahren ermöglichen. Und die Bayern haben noch weitere E-Ideen.

Eine Million E-Autos in Deutschland bis zum Jahr 2020: Das Mantra von Kanzlerin Merkel ist wohlbekannt – und stark bezweifelt. Doch auch BMW hat ein klares Ziel im Bereich Elektromobiliät vor Augen. Die Bayern wollen im selben Jahr 400.000 Elektrofahrzeuge produzieren.

Weiterlesen

Neue Gesetze pro E-Mobilität


Seit der Abgas-Affäre bei VW ist die Elektromobilität stärker in den Fokus gerückt, auch politisch. Der deutsche Bundesrat hat soeben beschlossen, die Eigentümer neu angemeldeter E-Fahrzeuge steuerlich stärker zu entlasten. Und die EU fordert laut dem Magazin Der Spiegel, bei Neubauten immer eine Lademöglichkeit für E-Autos zu berücksichtigen.

EU und Bundesrat: Kleine, aber vielleicht wichtige politische Schritte auf dem Weg zur Mobilität der Zukunft.

EU und Bundesrat: Kleine, aber vielleicht wichtige politische Schritte auf dem Weg zur Mobilität der Zukunft.

Der deutsche Bundesrat verhandelte seit einigen Wochen, ob eine bereits bestehende Steuerbefreiung von E-Fahrzeugen erweitert werden soll oder nicht. Nun hat das Gremium beschlossen, dass sich der Zeitraum der Steuerbefreiung für E-Autos verdoppelt. Ziel der Neuregelung ist, einen Kaufanreiz zu setzen, den Anteil der E-Autos im täglichen Straßenverkehr deutlich zu erhöhen und somit den CO2-Ausstoß langfristig zu verringern.  Weiterlesen

Neuer BMW 5er: Plug-in-Hybrid ab März 2017


BMW hat die siebte Generation seiner 5er-Baureihe enthüllt: Ab Februar 2017 sollen die neuen Modelle verfügbar sein. Im März folgt die Plug-in-Hybrid-Version mit einer Reichweite von 45 Kilometern.

Der neue BMW 5er soll durch besondere Dynamik überzeugen, so der Hersteller.

Der neue BMW 5er soll durch besondere Dynamik überzeugen, so der Hersteller.

Wenige Wochen nach dem Marktstart der neuen BMW-5er-Reihe im nächsten Jahr feiert auch die Version mit Plug-in-Hybrid Premiere: Der BMW 530e iPerformance überrascht nicht mit optischen Neuerungen, dafür aber mit technischer Raffinesse.

Weiterlesen

Großes Interesse an Formel E


Am vergangenen Wochenende startete fast still und heimlich die bereits dritte Saison der Formel E. Sie könnte bald deutlich an Popularität gewinnen. Denn seit dieser Saison fährt neben Audi und Renault auch Jaguar mit. Weitere namhafte deutsche Autohersteller interessieren sich für den Einstieg.

Leise, schnell, familienfreundlich. And the winner is: Formel E.

Leise, schnell, familienfreundlich. And the winner is: Formel E.

Zwei Jahre lang durchlebte die elektrische Formel E ein Nischendasein. Sie gilt als familienfreundliches Spektakel, das keine Probleme hat, die Lizenz für Stadtrennen zu erhalten, weil sie so leise und umweltfreundlich ist. Die Popularität könnte aber in den nächsten Jahren deutlich steigen. Denn jetzt klopfen die großen Namen an: Porsche, Mercedes, BMW und Nissan interessieren sich dafür, einen elektrischen Rennstall anzumelden. Einige Hersteller haben ihre Teilnahme mit einem eigenen Team bereits beschlossen, wie Mercedes oder BMW ab 2018. Weiterlesen