Schlagwort-Archive: Batterie

In Salzgitter? VW baut bald Batterien in Deutschland


Gerüchte gab es schon lange, nun ist es gewiss: VW baut bald Batterien in Deutschland. Das hat VW– Vorstandschef Matthias Müller nun auf einem Kongress bestätigt. Der Schritt erfolgt auch aufgrund des starken Drucks durch US-Konkurrent Tesla sowie den eigenen Betriebsrat – und lässt vor allem einen bestimmten VW-Standort hoffen.

VW

VW braucht schon bald mehr Elektromotoren – kommen sie aus Salzgitter?

Die Abgasaffäre für Volkswagen nimmt kein Ende: Mitte Mai hatte das Bundesverkehrsministerium bestätigt, dass bei Abgas-Tests 30 von 53 untersuchten Autos zu viel CO2 ausgestoßen haben. Und erst in der vergangenen Woche hat das Ministerium Volkswagens Darstellung widersprochen, der Konzern habe in der Abgasaffäre nicht gegen europäisches Recht verstoßen – nachdem der Wolfsburger Konzern erklärt hatte, dass die sogenannten Abschalteinrichtungen in den manipulierten Dieselmotoren in der EU nicht illegal gewesen seien.

Weiterlesen

Advertisements

Baut VW eine Batteriefabrik in Salzgitter?


Seit 1970 baut VW Motoren in Salzgitter. Doch was bedeutet die schwindende Relevanz des Verbrennungsmotors für den Standort? Die Belegschaft befürchtet Stellenabbau. Doch vielleicht baut VW dort bald Batterien statt Motoren.

VW will sich in naher Zukunft als führender Hersteller von Elektro-Autos etablieren.

Ein Ende der Abgasaffäre ist noch nicht abzusehen: Die Rückrufe bei VW haben gerade erst begonnen und auch andere Hersteller stehen im Verdacht, bei Abgastests geschummelt zu haben. Mitte Mai bestätigte das Bundesverkehrsministerium, dass bei Abgas-Tests 30 von 53 untersuchten Autos zu viel CO2 ausgestoßen haben. Weitere Prüfungen laufen, ein umfassender Bericht soll folgen.

Weiterlesen

Mehr Reichweite beim BMW i3


BMW erweitert das Angebot seines Elektrofahrzeugs i3. Die Münchner bieten ab Sommer zusätzlich eine Version mit größerer Batteriekapazität an. 33 kWh sollen dann verfügbar sein. Mit einer Batterieladung könne man so bis zu 300 Kilometer fahren. 

Ganz langsam nähert sich die Reichweite deutscher E-Autos an die Werte der Tesla-Modelle.

Ganz langsam nähert sich die Reichweite deutscher E-Autos an die Werte der Tesla-Modelle.

Die neuen 33-kWh-Batterien im i3 (netto 27,2 kWh nutzbar, Ergänzung der Red.) sind ein Versprechen: Im Alltagseinsatz sind laut BMW etwa 200 Kilometer Reichweite möglich, auch bei widrigen Wetterbedingungen und eingeschalteter Klimaanlage oder Heizung. Die Fahrleistungen des 125 kW/170 PS starken Hybrid-Synchron-Elektromotors bleiben weiterhin fast unverändert: In 7,3 Sekunden beschleunigt er den BMW i3 von null auf 100 km/h. Weiterlesen

Pedelec-Batterien leben länger als gedacht


Stromspeicher fürs Elektrofahrrad erwiesen sich im ADAC Belastungstest als wahre Überlebenskünstler. Sie halten sogar länger, als der Hersteller verspricht. Für eine lange Lebensdauer kann auch der Verbraucher einiges tun.

Stets gleiche Bedingungen: Pedelecs und ihre Batterien im ADAC Test.

Stets gleiche Bedingungen: Pedelecs und ihre Batterien im ADAC Test.

Ein Stromspeicher von Bosch konnte 1515-mal vollständig ent- und wieder aufgeladen werden. Danach war er kaum mehr zu gebrauchen und verfügte nur noch über 30 Prozent der ursprünglichen Kapazität. Doch bis dahin hätte ein Pedelec-Biker 57.000 Kilometer zurückgelegt, eine Strecke, die fast eineinhalbmal um die Erde reicht.
Weiterlesen

Tesla-Chef Musk plant Batteriefabrik in Deutschland


Daimler hat gerade das Aus der einzigen Batteriefabrik für Elektroautos in Deutschland angekündigt. Tesla-Chef Elon Musk hält das für einen Fehler — er will hierzulande selbst in einigen Jahren eine Batteriefabrik errichten. Ein bekannter Kooperationspartner beteiligt sich bereits an Musks „Gigafactory“-Batteriefabrik-Projekt in den USA. Er könnte auch in Deutschland investieren. 

Lade-Infrastruktur, Fabriken, Effizienz: Bei der Batterie stellen sich noch die meisten Fragen zum Thema E-Mobilität.

Lade-Infrastruktur, Fabriken, Effizienz: Bei der Batterie stellen sich noch die meisten Fragen zum Thema E-Mobilität.

 

Weiterlesen

Batterien für Elektroautos: Tesla und Panasonic planen Riesenfabrik


Tesla; Panasonic; Elektroauto;E-Auto

Tesla will Medienberichten zufolge mit Panasonic kooperieren – beim Bau von Batterien für E-Autos.

Ist das der Startschuss für die Gigafactory? Medien berichten, dass Tesla und Panasonic bei der Herstellung von Batterien für Elektroautos in großem Stil zusammenarbeiten wollen. 

Weiterlesen

Horror vor dem Feuerunfall: Rundgang durch ein Batterielabor


Das Beispiel Tesla macht es deutlich: Jedes Feuer eines Akkus im Elektroauto ist eines zu viel. Und bedeutet einen Rückschlag für den betroffenen Autohersteller. Selbst wenn niemand dabei verletzt wird: Der Respekt vor den Gefahren von Hochenergie-Speichern kann gar nicht groß genug sein. Damit die Akkus für den Serieneinsatz zugelassen werden, müssen sie nicht nur eine gewisse Lebensdauer, sondern vor allem größtmögliche Sicherheit im Pkw bieten.  Weiterlesen