Schlagwort-Archive: Ladeinfrastruktur

Strom laden bei Aldi – ein Selbstversuch


Im Mai hatte Aldi Süd angekündigt, an 50 Filialen Elektroladesäulen für Autos und Fahrräder aufstellen zu wollen. Was ist daraus geworden? Wir haben es getestet.

So sehen die E-Tankstellen beim Discounter aus.

So sehen die E-Tankstellen beim Discounter aus.

Weiterlesen

ADAC-Forderungen zur E-Mobilitäts-Konferenz


Unter dem Motto „Stark in den Markt“ soll die Nationale Konferenz Elektromobilität am 15. und 16. Juni 2015 den Absatz von Elektrofahrzeugen voranbringen. Der ADAC spricht sich dort für konkrete Maßnahmen aus, um noch vorhandene Bedenken und Vorurteile der Verbraucher zu beseitigen.

Wichtiges Ziel: Öffentliche Ladesäulen, die für alle Elektroautos nutzbar sind.

Wichtiges Ziel: Öffentliche Ladesäulen, die für alle Elektroautos nutzbar sind.

 

Politiker, Wirtschaftsvertreter und Wissenschaftler beraten auf Einladung der Bundesregierung in Berlin, wie die Elektromobilität gefördert werden kann. ADAC-Präsident Dr. August Markl stellt die Position des Clubs am 16. Juni dar:

Weiterlesen

eCarTec 2014: Das gibt’s zu sehen


Großserientaugliche Elektroautos sind Mangelware auf der eCarTec. Dafür gibt es Ladesäulentechnik in jeglicher Form und Spielart, diverse elektrische Freizeiträder sowie das eine oder andere skurrile Geschäftsmodell zu bestaunen.

Ecartec, Elektroauto, Messe

Die Tore zur eCarTec 2014 in München.

Weiterlesen

Infrastruktur für E-Mobilität: „Da hapert es leider noch“


1408_Annette_WinkleR_960x640
Autohersteller brauchen dringend Elektrofahrzeuge, um die strengen CO2-Vorgaben der EU zu erfüllen. Daimler-Managerin Annette Winkler fordert deshalb eine neue „Förderkultur“.

Weiterlesen

Großbritannien gibt 500 Millionen Pfund für Elektromobilität aus


Die britische Regierung will die Elektromobilität großzügig fördern. Laut dem stellvertretenden britischen Premierminister sollen 500 Millionen Pfund (umgerechnet knapp 607,5 Millionen Euro) zwischen 2015 und 2020 investiert werden. Zum Vergleich: Die Bundesregierung stellt für ihr Programm „Schaufenster Elektromobilität“ 180 Millionen Euro bereit.

1404_England_elektro_960x640

 

Weiterlesen

Der Euro-Elektro-Plan


In der gesamten EU sollen Elektroautofahrer 2020 genügend Lademöglichkeiten finden.

In der gesamten EU sollen Elektroautofahrer 2020 genügend Lademöglichkeiten finden.

Flächendeckend Ladestationen mit einheitlichen Steckern – dieses Ziel will das Europäische Parlament bis Ende 2020 in der ganzen EU verwirklichen. Allein in Deutschland soll die Zahl der Elektro-Tankstellen von heute etwa 1500 auf 86.000 steigen.
Weiterlesen

Autohersteller wollen Japan aufladen


Ein enges und flächendeckendes Netz von Ladestationen ist Voraussetzung für die Akzeptanz von Elektroautos.

Ein enges und flächendeckendes Netz von Ladestationen ist Voraussetzung für die Akzeptanz von Elektroautos.

Die japanischen Autokonzerne Toyota, Nissan, Honda und Mitsubishi wollen sich gemeinsam am Aufbau eines flächendeckenden Ladesäulennetzes in ihrem Heimatland beteiligen. Potenzielle Betreiber von Ladestationen für E-Autos können bis 28. Februar 2014 Fördergelder beantragen.

Weiterlesen

Umfrage zur privaten Ladeinfrastruktur


1307_E-LadestationDie Elektromobilität ist ein spannendes Thema – leider nicht nur im positiven Sinn. Denn wenn es ans Laden der E-Gefährte geht, stoßen Stromer-Liebhaber schnell an ihre Grenzen, gerade im privaten Bereich. Weiterlesen