Schlagwort-Archive: Mitsubishi i-MiEV

Nissan und Mitsubishi planen Billig-E-Auto


E-Auto für alle: Das massentaugliche E-Mobil aus Japan soll an der 10.000 Euro-Marke kratzen.

E-Auto für alle: Das massentaugliche E-Mobil aus Japan soll an der 10.000 Euro-Marke kratzen.

Zwei japanische Autohersteller starten ein ambitioniertes Projekt: Nissan und Mitsubishi möchten einen strombetriebenen Kleinwagen entwickeln, der bereits ab 2016 oder 2017 zu kaufen sein soll – zumindest in Japan. Und das Wichtigste: Das Auto soll umgerechnet nur 11.000 Euro kosten. Wird das E-Auto für jedermann bald Realität? Weiterlesen

Mitsubishi: Alternative Antriebe sollen Absatzeinbruch stoppen


Mitsubishi i-MiEV

Schluss mit Mief: Die i-MiEV heißt in Zukunft Mitsubishi Electric Vehicle.

Schwerpunkt auf alternative Antriebe: Mitsubishi will sich künftig stärker als grüne Marke positionieren. Darum initiiert der japanische Autobauer in Deutschland aktuell einen drastischen Imagewandel. „Green Mobility“ ist der Slogan, den der Autobauer dafür verwendet.  Weiterlesen

Überholter Vorreiter: Mitsubishi i-MiEV


Kompaktes Stadtauto mit vier vollwertigen Sitzen: Mitsubishi i-MiEV.

Kompaktes Stadtauto mit vier vollwertigen Sitzen: Mitsubishi i-MiEV.

Im Jahr 2010 galt Mitsubishi noch als Vorreiter in Sachen Elektromobilität – war der i-MiEV doch das erste in Großserie gebaute Elektroauto. Heute zeigt der ADAC Autotest des i-MiEV, dass bei der Entwicklung der Elektrofahrzeuge inzwischen viel passiert ist.
Weiterlesen

Elektrischer Nachfolger: Der CA-MiEV auf dem Auto-Salon in Genf


Seit Dezember 2010 ist der Mitsubishi i-MiEV in Deutschland erhältlich. Oft zu sehen ist er im öffentlichen Straßenbild jedoch nicht. Nun zeigt der japanische Hersteller auf dem Auto-Salon in Genf, wie der Nachfolger des rein elektrisch angetriebenen Kleinwagens aussehen könnte – und beweist damit, dass man grundsätzlich an dem Konzept festhält.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen