Schlagwort-Archive: Nikola Motors Company

Brachialer Spaß-Quad von Nikola


Bis zu 320 km Reichweite und 520 PS verspricht das US-Startup Nikola Motor Company (NMC) bei dem neuen elektrischen Sand- und Dünen-Modell Zero. Ende 2017 steht es in den USA zum Verkauf und kann schon jetzt für eine Anzahlung von 750 US-Dollar reserviert werden. Ob es das Spaß-Quad irgendwann nach Europa schafft? 

Keine Fenster, dafür ein Solar-Dach: Das elektrische Quad "Nikola Zero".

Keine Fenster, dafür ein Solar-Dach: Das elektrische Quad Nikola Zero.

Vor einigen Monaten sorgte NMC mit der Idee für einen elektrischen Lkw für Furore, dem Nikola One, der laut Hersteller über 2000 km Reichweite verfügen wird und auch im Wasserstoff-Modus fährt. Nun überraschte das US-Unternehmen aus Salt Lake City (Utah, USA) mit einem rein elektrischen Quad, also einem vierrädrigen Spaß-Fahrzeug, von dem bereits ein Prototyp existiert. NMC stellte das Quad bei der Ausstellung „Sand Sports Super Show“ in Costa Mesa (Kalifornien, USA, 16. bis 18. September 2016) vor.  Weiterlesen

2000 PS: Der Tesla unter Trucks


Die Idee eines elektrisch angetriebenen Truck sorgt derzeit in den USA für Furore. Das Unternehmen Nikola Motor Company möchte bald den weltweit einzigen Elektro-Schwerlaster mit 2000 PS verkaufen. 7000 Bestellungen gingen bereits ein.

Schnittige Linie, Allradantrieb an sechs Rädern: Der E-Truck Nikola One.

Schnittige Linie, Allradantrieb an sechs Rädern: Der E-Truck Nikola One.

Die Geschichte des Trucks  Nikola One klingt wie die des Tesla Model 3: Als vor einigen Monaten Tesla-Chef Elon Musk das neue E-Auto vorstellte, prasselten zehntausende Bestellungen ein. Innerhalb weniger Tage zahlten 325.000 Interessenten je 1000 US-Dollar, um sich eine Kaufoption für das Model 3 zu sichern, obwohl es noch niemand gefahren oder angefasst hatte. So ähnlich ist es auch beim E-Truck Nikola One von der Nikola Motors Company, von dem es noch nicht einmal einen Prototyp gibt. Weiterlesen