Schlagwort-Archive: Pedelec

E-Bikes heiß begehrt


Vom 31. August bis 4. September findet in Friedrichshafen die Fahrrad-Fachmesse Eurobike statt. Gleichzeitig hat das Statistische Bundesamt die jährlichen Verkaufszahlen von Fahrrädern veröffentlicht. Der Trend ist eindeutig: In Deutschland boomt das elektrisch angetriebene Zweirad. 

Ob E-Bike oder Pedelec, das Fahrrad mit Elektromotor liegt voll im Trend.

Ob E-Bike oder Pedelec, das Fahrrad mit Elektromotor liegt voll im Trend.

Die Zahl der deutschen E-Bikes ist erneut deutlich gestiegen. Etwa zwei Millionen elektrische Fahrräder standen zu Jahresbeginn 2015 in privaten Kellern und Garagen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag veröffentlichte. Das waren etwa 400.000 E-Bikes mehr als noch ein Jahr zuvor – ein Zuwachs von 25 Prozent. Denn nach den Erhebungen stehen derzeit in jedem 24. Haushalt in Deutschland ein oder mehrere E-Bikes zur Verfügung. Weiterlesen

Förderprämie: Zuschüsse für E-Bikes und Pedelecs


Sie wollen ein E-Auto kaufen? Dann bekommen Sie einen Zuschuss vom Staat. E-Bikes hingegen werden kaum gefördert. Kaufprämien gibt’s wenn überhaupt nur auf kommunaler Ebene. Und auch mit ideeller Förderung hält sich der Bund sehr zurück.

Sauber, flott und flexibel: Pedelecs werden immer beliebter. Ihre Anschaffung fördert der Bund allerdings kaum.

Die Vertreter der Automobilindustrie jubelten fast unisono, als der Bund nach monatelangen Verhandlungen die umstrittene Kaufprämie von 4000 Euro für Elektro- und 3000 Euro für Hybridwagen beschloss. Direkte Zuschüsse – getragen zur Hälfte vom Steuerzahler und von den E-Auto-Anbietern – sollen die Nachfrage anschieben.

Weiterlesen

Pedelectest 2016: Unsere Tipps für Verbraucher


Die Nachfrage nach Pedelecs steigt in den letzten Jahren stetig an, doch nicht jedes Elektrofahrrad ist empfehlenswert. Wir haben zusammen mit der Stiftung Warentest 15 Modelle getestet. Lesen Sie hier die Test-Ergebnisse und unsere Verbrauchertipps!

Sauber, flott und flexibel: Pedelecs werden immer beliebter.

Sauber, flott und flexibel: Pedelecs werden immer beliebter.

 

Nach dem enttäuschenden Ergebnis des Pedelec-Vergleichs mit der Stiftung Warentest in 2013 haben wir uns erneut der Aufgabe gestellt, 15 Modelle auf verschiedene Kriterien hin zu überprüfen. Zwei Jahre zuvor bekamen neun von 16 Modellen die Bewertung „mangelhaft“. Dies wiederum beruhte hauptsächlich auf eklatanten Schwächen bei Sicherheit und Haltbarkeit.

Weiterlesen

Pannenhilfe nun auch mit dem E-Bike


Schnell, flexibel und umweltfreundlich: Im Rahmen eines Pilotprojekts setzen wir bei der Pannenhilfe in Berlin und Stuttgart nun auch auf Elektrofahrräder, die im dichten innerstädtischen Verkehr schnell vor Ort sein können. Die wichtigsten Informationen.

Unser E-Bike für die Pannenhilfe verfügt über die fast identische Ausstattung wie das Pannenhilfe-Pkw.

Unser E-Bike für die Pannenhilfe verfügt über einen Großteil der Ausrüstung, die auch ein Pannenhilfe-Pkw an Bord hat.

Ende April wird unsere Straßenwacht ein E-Bike-Pilotprojekt in Berlin und Stuttgart starten. Der Grund für den Einsatz von jeweils zwei E-Bike-Pannenhelfern in den beiden Städten: Im staubelasteten innerstädtischen Verkehr wollen wir prüfen, ob die Straßenwacht mit E-Bikes besonders schnell agieren kann. Geschwindigkeit und Flexibilität in der Pannenhilfe sowie umweltfreundliche Mobilität stehen bei diesem Projekt im Vordergrund.

Weiterlesen

Pedelec-Batterien leben länger als gedacht


Stromspeicher fürs Elektrofahrrad erwiesen sich im ADAC Belastungstest als wahre Überlebenskünstler. Sie halten sogar länger, als der Hersteller verspricht. Für eine lange Lebensdauer kann auch der Verbraucher einiges tun.

Stets gleiche Bedingungen: Pedelecs und ihre Batterien im ADAC Test.

Stets gleiche Bedingungen: Pedelecs und ihre Batterien im ADAC Test.

Ein Stromspeicher von Bosch konnte 1515-mal vollständig ent- und wieder aufgeladen werden. Danach war er kaum mehr zu gebrauchen und verfügte nur noch über 30 Prozent der ursprünglichen Kapazität. Doch bis dahin hätte ein Pedelec-Biker 57.000 Kilometer zurückgelegt, eine Strecke, die fast eineinhalbmal um die Erde reicht.
Weiterlesen

Yamahas Elektro-Offensive


Gleich mit fünf elektrisch angetriebenen Prototypen ist Yamaha auf der Tokyo Motor Show (22.11. bis 1.12.2013) vertreten. Neben einer Straßenmaschine werden eine Enduro und ein Roller präsentiert. Auch ein Kindermotorrad und ein Fahrrad mit E-Antrieb hat der japanische Hersteller entwickelt.

Fährt sich laut Yamaha wie ein herkömmliches Motorrad: E-Prototyp PES1

Fährt sich laut Yamaha wie ein herkömmliches Motorrad: E-Prototyp PES1.

Weiterlesen

Veloziped mit Elektrizität: Das „Concept 1865“


Die Designagentur DING3000 reiste durch die Zeit und landete bei den Ursprüngen des heutigen Fahrrades im Jahr 1865. Das sogenannte „Veloziped“ von Erfinder Karl Drais war riesenhaft hoch, aus Holz und hatte unterschiedlich große Räder. DING3000 baute es nach – aus Kunststoff, deutlich kleiner und als Pedelec mit E-Antrieb. Weiterlesen

E-Pionier Deutsche Post


Die Post besitzt eine der größten Fahrradflotten in Europa. Seit 2000 setzt sie auch Pedelecs ein und mittlerweile hat bereits ein Drittel der Räder des Unternehmens einen Elektroantrieb. Das sind mehr als 6000 Stück. Nun sollen noch einige neue hinzukommen.

Die Elektroflotte der Post.

Die Elektroflotte der Post.

Weiterlesen

Bayern-Bike mit Batterie


So sieht ein BMW mit Elektromotor aus: Das Cruise E-Bike.

So sieht ein BMW mit Elektromotor aus: Das Cruise E-Bike.

BMW steigt in den Elektrofahrrad-Sektor ein. Das Cruise e-Bike aus München ist ab sofort zu kaufen. Zunächst baut der Autohersteller 1000 Stück, um sich dem Kundenkreis der Pedelecs langsam anzunähern, wie es aus Unternehmenskreisen heißt.  Weiterlesen