Schlagwort-Archive: Prototyp

Senkrecht in den Himmel surren


Münchner Forscher haben ein elektrisches Leichtflugzeug entwickelt, das keine Landebahn braucht. Es ist nämlich ein sogenannter Senkrechtstarter, angetrieben von zwei Dutzend Turbinen. Der Jet funktioniert so ähnlich wie ein Helikopter. Schon ab 2018 wollen die Ingenieure mit der Serienfertigung beginnen. 

Ist das die Zukunft der Mobilität in überfüllten Metropolregionen? Angeblich kann der Leichtflieger in jedem größeren Vorgarten starten und landen.

Ist das die Zukunft der Mobilität in überfüllten Metropolregionen? Angeblich kann der Leichtflieger in jedem größeren Vorgarten starten und landen.

Mitglieder der Technischen Universität München haben die Idee des Senkrechtstarters in den vergangenen Jahren entwickelt. Daniel Wiegand, Patrick Nathen, Sebastian Born und Matthias Meiner heißen die schlauen Köpfe hinter dem Projekt. Auch die Weltraumorganisation European Space Agency (ESA) scheint von deren Idee des elektrischen Jets überzeugt zu sein und unterstützt die Münchner finanziell. Der Zweisitzer scheint nicht nur ein Hirngespinst zu sein und hat durchaus akzeptable Flugdaten vorzuweisen.  Weiterlesen

E-Auto für Batman


Was tun Superhelden? Sie retten die Welt. Da passt es natürlich, wenn Faraday Future als ersten Prototyp einen 1000-PS-Rennwagen präsentiert, dessen Optik spontan die Assoziation „Batmobil“ hervorruft. Schließlich will das Start-up aus Kalifornien nicht weniger, als unser Verhältnis zum Automobil neu bestimmen.

Glasdach über dem einzigen Sitz: Studie FFZERO1 von Farady Future.

Glasdach über dem einzigen Sitz: Studie FFZERO1 von Faraday Future.

Den gerade einmal kniehohen FFZERO1 zeigte die geheimnisumwitterte Firma jetzt im Vorfeld der Technikmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (6. bis 9. Januar). Ihn beschleunigen vier Elektromotoren mit zusammen über 735 kW Leistung in weniger als drei Sekunden von 0 auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit wird mit über 320 km/h angegeben.
Weiterlesen

Lexus-Konzept mit Brennstoffzelle


Zuwachs für die Wasserstoff-Fraktion: Lexus stellt auf der Tokyo Motor Show den Prototyp LF-FC vor. Die sportlich geschnittene und von einer Brennstoffzelle angetriebene Limousine soll das neue Flaggschiff der Premium-Marke werden.

Wie die Mutter so die Tochter: Toyota rühmt sich, mit dem Mirai die erste Brennstoffzellenlimousine in Großserie zu bauen. Lexus zieht jetzt mit dem Concept Car LF-FC nach. Weiterlesen

Vorabbericht: So zerlegen die Retter einen BMW i3


Elektroauto, Unfall, Rettung, E-Auto, Landsberg, Feuerwehr

Die Berufsfeuerwehren Augsburg und Nürnberg zerschnitten den BMW i3 bei einem simulierten Rettungseinsatz.

Als erstes Serienfahrzeug überhaupt ist das Elektroauto BMW i3 aus Carbon gefertigt. Das stellt die Rettungskräfte vor ganz neue Herausforderungen. Wie reagiert der Werkstoff beim Einsatz der Schnittwerkzeuge der Einsatzkräfte? Das überprüfte der ADAC in Kooperation mit den Feuerwehren.

Weiterlesen

Milliarden für Batterien: BMW-Deal mit Samsung


BMW, Elektroauto, E-Auto, Batterie, Samsung, Tesla

Hybrid-Sportler BMW i8: BMW braucht Batterien für seine Modelle mit Elektroantrieb.

BMW will mehr Elektroautos verkaufen und wird dazu mehr Batterien benötigen: Darum investieren die Münchner Milliarden in eine Zusammenarbeit mit Batteriebauer Samsung SDI – und würden sich über einen Anruf von Mercedes freuen.

Weiterlesen

Peugeot und Citroën sparen mit Hochdruck


2017 soll das Zwei-Liter-Auto aus Frankreich in Serie gehen: Der PSA-Konzern hat nun in Paris ein Hybrid-Konzept vorgestellt. Es soll ohne Akkus und Elektromotoren funktionieren, stattdessen mit komprimiertem Stickstoff.

Weiterlesen